Photobucket


sehnsucherin ...


  Startseite
  Archiv
  eigentlich ein heiratsantrag
  der träumende delphin
  engel & joe
  der kaukasische kreidekreis
  warten auf godot
  wann bitte findet das leben statt?
  Gästebuch

 
Freunde
    taciturna
    - mehr Freunde



http://myblog.de/auf.der.suche

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
98.

ich schaffe die 100 hier nicht mehr.
auf.der.suche & ich haben uns auseinander gelebt.
ich bin nicht mehr auf der suche.
ich weiß wer ich bin.
eine vogelfrau.
in dem sinne, findet ihr mich ab jetzt hier:

vogelfrau
15.1.09 20:04


97.

Und meine Blicke folgen stumm und blind
Ein leises Klopfen an der Tür
Der Horizont ganz leise schreit mir zu
Und zeigt die Richtung bis zu dir
Mit einer Leere die mich niederdrückt
Geh ich bis in die Nacht hinaus
Und unter all den ganzen Menschen hier
Breite ich meine Flügel aus



Vielleicht bleib ich für mich in dieser Welt allein
Zu fremd um jemals wie ein Teil von ihr zu sein
Wie oft hab ich gehasst und dich umsonst geliebt
Ein dunkler Engel den du einfach übersiehst
1.7.08 17:20




das leben ist ein tanz.
es dreht sich, wie die zeiger der uhr.
es wirbelt in vielen farben um mich, in mir.
in meinen augen funkeln perlen,
manchmal aber auch tränen.
wie das leben so ist.
aber auch das sterben gehört dazu.
mein meerschwein verließ mich richtung sommerland.
er starb an einem schönen tag.
das leben ist licht & schatten.
das hexenmädchen lässt euch wissen,
dass sie euch nicht vergessen hat!
4.6.08 19:19


95.

Wenn der Mond sein Licht verliert
Dich die Sonne nicht mehr wärmt
Wenn aus Zwergen Riesen werden
Die Welt von alten Helden schwärmt
Wenn die Schatten länger werden
Wenn dir der Hass die Luft abdrückt
Worte tief im Herzen brennen
Und du spürst du wirst verrückt

Dann komm mit mir auf die Reise
Dann komm mit mir weit hinaus
Nimm sie mit deine Träume
Bevor das Jahr ergraut




Wenn die Tage länger werden
Spinnen ihre Netze zieh´n
Wenn alle Worte schon gesagt
Dann ist es an der Zeit zu flieh´n
Wenn das Grollen lauter wird
Falsche Töne plötzlich Kunst
Feiglinge zu Götzen werden
Dann ist hier kein Platz für uns

Dann komm mit mir...

Lass uns Segel setzen
Lass uns von hier flieh´n
Ich will dich nicht missen
Du darfst mich entführ´n

Nimm sie mit - deine Träume


Lass uns Segel setzen...
11.4.08 11:35


94.

die wut in meinem bauch.






8.4.08 17:49


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung